Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 20. August 2018
   
minimieren
Herzlich Willkommen
Stadtbibliothek
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Willibrordusstraße 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 15:00-19:00 Uhr
  außerdem
Di + Do 10:00-12:00 Uhr
   

 

minimieren
Onleihe

Onleihe Rheinland-Pfalz

Digitale Medien rund um die Uhr

Die Onleihe Rheinland-Pfalz ist ein gemeinsamer Service von Bibliotheken in Rheinland-Pfalz unter der Koordination des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz. Bei der Onleihe handelt es sich um ein Angebot der Firma DiViBib-GmbH, Wiesbaden, zu dem der Bibliotheksverbund bzw. die beteiligten Bibliotheken den Zugang vermitteln.

minimieren
Neu in der Stadtbibliothek
minimieren
Neuigkeiten

Freiwilligendienst 2018/2019

in der Stadtbibliothek

 

Stelle frei ab Herbst 2018

 

Die Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler bietet in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund (IB) das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bzw. den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.

Die Freiwilligendienste sind Angebote für junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren (beim BFD auch darüber hinaus).

Das FSJ und der BFD sind für alle Menschen interessant, die ihr Leben bewusst, selbständig und sinnvoll gestalten wollen. Das Jahr bietet die Chance zur Orientierung nach der Schule, vor dem Studium oder vor dem Beruf. Im BFD werden zusätzlich Personen über 27 Jahre ermutigt, ihre bereits vorhandenen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrungen einzubringen und weiter zu vermitteln. Der BFD kann auch begleitend zu einer hauptamtlichen Tätigkeit verrichtet werden (wenn diese in Teilzeit stattfindet).

Im Rahmen der Freiwilligendienste, die zwischen 6 und 18 Monaten dauern können, werden Seminare durchgeführt, die der Vertiefung von Arbeitsfeldern im sozialen Bereich und dem Erfahrungsaustausch dienen. Die Teilnehmer am Freiwilligendienst erhalten Taschengeld. Sie sind in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung versichert.

Der Freiwilligendienst 2018/19 in der Stadtbibliothek kann frühestens zum 1. September 2018
begonnen werden!


Die Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler ist eine öffentliche Bibliothek in kommunaler Trägerschaft mit einem Medienbestand von rund 35.000 entleihbaren Büchern, Zeitschriften, Hörbüchern, Musik-CD, DVD und CD-ROM.
Zusätzlich werden im Verbund mit anderen Bibliotheken ca. 70.000 E-Medien zur Onleihe angeboten.

Die Stadtbibliothek versteht sich als Bildungspartner von KITAs und Schulen. Sie setzt daher einen Schwerpunkt bei der Leseförderung. Eine Vielzahl von Serviceangeboten, Aktionen und Veranstaltungen orientieren sich daran.

Als Freiwilliger werden Sie vollständig in das Bibliotheksteam (6 Angestellte + Ehrenamtler) integriert und in folgenden Arbeitsbereichen geschult und eingesetzt:

  •  Medienpräsentation/Regalordnung
  •  Counter, EDV-basierte Ausleihverbuchung
  • Leseförderung, Veranstaltungen (Vorbereitung und Durchführung von Leseförderaktionen und Veranstaltungen; Kontaktarbeit mit Kindern und Jugendlichen; Medienrecherche und Medienauswahl für diverse Serviceangebote)
  • Verwaltung/Büro (Lieferkontrolle, Medienbearbeitung, Datenbearbeitung)

Bei Interesse melden Sie sich bei der Bibliotheksleiterin (Dipl.-Bibl. Elisabeth Feuser-Schwickert)

Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler
z.H. Frau Feuser-Schwickert
Willibrordusstraße 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641/29258
Fax: 02641/202682
mail to: Stadtbibl.BadNeu-Ahr@t-online.de

 

Ehrenamtliche Helfer / innen gesucht

für den „Lesesommer 2018“


Sie sind kontaktfreudig und können gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen.

Sie haben Spaß am Lesen und eine schnelle Auffassungsgabe.

Sie sind mindestens 14 Jahre alt und haben in den Sommerferien etwas Zeit übrig.

 

Dann sind Sie bestens geeignet für die Durchführung von Buch-Interviews beim Lesesommer 2018
vom 11. Juni bis zum 11. August!

Den zeitlichen Umfang Ihres Einsatzes bestimmen Sie selbst.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal.

 

„Nerd forever“ in der Stadtbibliothek

Autorenlesungen für Schüler
der Grundschule Bad Neuenahr

 

 

 


Eine „Klassenfahrt in die Hölle“ aus der Sicht eines Nerds erlebten rund 80 Viertklässler der Grundschule Bad Neuenahr kürzlich bei zwei Autorenlesungen mit Manfred Theisen in der Stadtbibliothek. Garniert mit Illustrationen und kurzen Video Clips präsentierte der Kölner Autor voller Energie und mit viel Witz sein Buch über die Widrigkeiten, die ein hochbegabter Brillenträger, der das Leben allein aus dem World Wide Web kennt, bewältigen muss wenn er auf das reale Leben trifft.

Die Kinder hatten dabei einen Riesenspaß und die begleitenden Lehrerinnen erhielten unverhoffte Einblicke in die Medienwelt in der sich die Kids bewegen.

Zu den Autorenbegegnungen hatte die Stadtbibliothek im Rahmen ihrer Leseförderaktionen in Kooperation mit dem Friedrich Boedecker Kreis Rheinland-Pfalz e.V. eingeladen.

 

Neue Benutzungs- und Entgeltordnung

Der Stadtrat der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler hat in seiner Sitzung vom 19.12.2017 für die Benutzung der Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler eine neue Benutzungsordnung und eine neue Entgeltordnung beschlossen. Die neuen Bestimmungen gelten ab dem 1. Januar 2018.

 

ONLEIHE Rheinland-Pfalz wird noch kundenfreundlicher

Ab 1. Dezember 2017 mehr Medien gleichzeitig und länger ausleihen.

Auf Wunsch der Nutzer verbessern die rheinland-pfälzischen Bibliotheken jetzt die Nutzungsbedingungen für ihr digitales Angebot: Ab dem 1. Dezember verlängert der Onleihe-Verbund RLP (www.onleihe-rlp.de) die Ausleihzeiten und erlaubt ihren Kunden eine größere Anzahl von Medien gleichzeitig auszuleihen oder vorzumerken.

So wird die maximale Ausleihfrist von E-Books und E-Audios (Hörbücher und Musik) auf 21 Tage verlängert. Viele Kunden der Onleihe hatten sich dafür stark gemacht, weil sie die Bücher gerne länger behalten wollten. Bei Zeitungen und Zeitschriften ist allerdings eine allgemeine Verlängerung der Fristen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Ab Dezember können die Kunden auch mehr Medien parallel nutzen: So steigt die Zahl der gleichzeitig ausleihbaren Medien von 12 auf 30 und die Zahl der maximalen Vormerkungen von 7 auf 10. Möglich wurde die Verbesserung des Ausleihangebotes durch einen starken Ausbau des Bestandes: Mittlerweile sind über die Onleihe Rheinland-Pfalz 70.000 Medien im Angebot.

Schon seit einiger Zeit steht für Schnellleser von E-Books auch ein Rückgabebutton zur Verfügung. Wer weiß, dass er sein E-Book nicht mehr braucht, hat so die Möglichkeit es vorzeitig zurückzugeben und kann sich mit neuem Lesestoff versorgen. Vorteil für andere Kunden: Durch die vorzeitige Rückgabe reduzieren sich die Wartezeiten für vorgemerkte E-Books.

 

Digitale Medien rund um die Uhr aus der Stadtbibliothek

Unter dem Motto „Digitale Medien Ihrer Bibliothek – rund um die Uhr“ bietet die Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler seit März 2015 zusammen mit über 40 weiteren Bibliotheken in Rheinland-Pfalz Onleihe für ihre Kunden an. Die „ONLEIHE Rheinland-Pfalz“ ermöglicht die Ausleihe elektronischer Medien über das Internet.

ONLEIHE ist eine Abkürzung für „Online-Ausleihe“. Die ONLEIHE ermöglicht einen 24-Stunden-Service für die Benutzerinnen und Benutzer der Bibliothek. Sie können in einer Art „virtuellen Zweigstelle“ auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten Sachbücher, Romane, Hörbücher, Sach- und Lernvideos sowie Zeitschriften ausleihen. Geboten werden elektronische Medien zum sog. „Download“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Ausleihe aus der ONLEIHE ist für Mitglieder der angeschlossenen Bibliotheken kostenlos. Auch Mahngebühren fallen keine an, da am Ende der Leihfrist eine automatische „Rückgabe“ der Medien erfolgt. Romane und Sachbücher als E-Book oder als E-Hörbuch können 14 Tage und Videos 7 Tage ausgeliehen werden und je nach Medium auf einem PC, einem Book-Reader, einem Tablet oder einem Smartphone genutzt werden. Es werden rund 60 Zeitschriften angeboten, sowohl politische Magazine als auch Lifestyle-Magazine, Fachzeitschriften ebenso wie populäre Magazine für die Freizeitgestaltung. Alle Zeitschriften können jeweils für 24 Stunden kostenlos genutzt werden. Überregionale Tageszeitungen sind ebenfalls im Angebot.

Koordiniert wird der Onleihe-Verbund vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz. Durch die Zusammenarbeit der Bibliotheken und die finanzielle Unterstützung des Landes kann ein attraktives Angebot bereitgestellt werden, das eine einzelne Bibliothek in Rheinland-Pfalz alleine so nicht auf die Beine stellen könnte. Mittlerweile umfasst das Angebot mehr als 60.000 E-Books und andere Medien.

Wie die ONLEIHE funktioniert, welche Medien ausgeliehen werden können und welche Geräte und Programme für die Nutzung geeignet sind, erfahren Interessierte in der Bibliothek oder unter www.onleihe-rlp.de

Für Kunden, die das neue Onleihe-Angebot erst mal ausprobieren wollen ohne sich gleich einen eigen eBook-Reader zu kaufen, bietet die Stadtbibliothek Leihgeräte an. Einige der eBook-Reader wurden dankenswerterweise von der Sparkassenstiftung „Zukunft Kreis Ahrweiler“ zur Verfügung gestellt.

 

"Informationen und Angebote für Flüchtlinge"

Die Büchereistelle im Landesbibliothekszentrum Rheinland Pfalz bietet
eine Liste mit hilfreichen Links zu online abrufbaren Informationen und
Angeboten für Flüchtlinge an.

Linkliste

 

 

Lesestart-Set II jetzt in der Stadtbibliothek

Eltern von Dreijährigen erhalten in derZum Set 2 für Dreijährige

Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler

kostenlos das Lesestart-Set II
 
 
 
  
                                 
Willkommen    |    Mein Konto    |    Kinder    |   
Copyright 2011 by OCLC GmbH